Wir unterstützen weiterhin ...

... Schulen, Angebotsträger, Kooperationspartner, Eltern, Schülerinnen und Schüler, Schulträger und Schulämter sowie alle Interessierten bei Fragen und Beratungsbedarf zum Thema Ganztag in Hessen.

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Sars-CoV-2 bieten wir Ihnen zur Zeit vielfältige digitale Formate an, die Sie als Online-Seminar besuchen können. Zudem werden wir beginnen einzelne Fortbildungen als Präsenzveranstaltungen am Nachmittag anzubieten - diese selbstverständlich unter Beachtung der bestehenden Hygienestandards.

Unter "Aktuelles" finden Sie weiter unten auf dieser Seite die Termine der Web-Seminar-Reihe "Ganztag" 2020. Unter Veranstaltungen finden Sie alle Termine im Kalender.

Gerne berücksichtigen wir bei weiteren Online-Seminaren Ihre Interessen und den Bedarf vor Ort, Sie können uns über einen Fragebogen dazu eine Rückmeldung geben:

Fragebogen Fortbildungsbedarf im Ganztag (externer Link)

Natürlich stehen wir auch weiterhin für Anfragen und Beratung zur Verfügung. Sie erreichen uns unter 069 / 38989-234. Ebenso unter der Mailadresse sag@kultus.hessen.de.

Auf unserer Website finden Sie Informationen rund um das Thema Ganztag in Hessen:

Wir hoffen Sie beim Onlline-Seminar oder persönlich auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen

» Weiterlesen

Aktuelles

Online-Seminar-Reihe "Ganztag" 2020/21

Teaserbild HospitationsreiheDie Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen lädt Sie herzlich ein, an der neuen Online-Seminar-Reihe zur fachlichen Vertiefung und einem gemeinsamen Austausch rund um die vielseitigen Themen des Ganztags teilzunehmen. Die Online-Seminare dienen vorrangig der fachlichen Anregung. Sie erhalten die Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen und Fragen zu stellen. Teilnehmende, die sich über unten stehenden Link des jeweiligen Online-Seminars anmelden, erhalten in einer separaten E-Mail Zugang zu den interaktiven Online-Seminaren. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Aktuelle Termine: 

29.10.2020 "Workshop des Netzwerks GTS-Koordination der Sek I. Das LANIS Wahltool zur Verwendung bei Einwahl und Organisation von Angeboten im Ganztag"

16.11.2020 "Anti-Rassismusarbeit im Ganztag" Online-Seminarleitung: Gülbahar Erdem

01.12.2020 "Welt der Lebensmittel entdecken - Ideen für die Ganztagspraxis" Online-Seminarleitung: Carola Beck

09.02.2021 "Entwicklungsfördernder Umgang mit digitalen Medien im Grundschulalter" Online-Seminarleitung: Elton Sheme (folgt in Kürze)

25.02.2021 "Mittagessen pädagogisch gestalten – Bausteine einer guten Schulverpflegung im Mittagskonzept der Hans-Quick-Schule" Online-Seminarleitung: Beate Hunfeld (folgt in Kürze)

Weitere Termine sind in Planung

» Weiterlesen

Veranstaltungsdokumentationen 2019-2020

27.10.2020
Online-Seminar: "Inklusion und individuelle Förderung im Ganztag" mit Uwe Simon (Online-Veranstaltung über GoToMeeting)

Ankündigung, Aufzeichnung und Dokumentation


30.09.20
Online-Seminar: "Sich auf Augenhöhe zu begegnen ist keine Frage der Körpergröße - Multiprofessionelle Teamarbeit im Ganztag." mit Clara Steube und Katrin Appel (Online-Veranstaltung über GoToMeeting)

Ankündigung, Aufzeichnung und Vortragsdokumentation


17.09.20
Online-Seminar: „Von der Kooperation zum Team - Schule und Betreuung: gemeinsam stärker“ (Grundschulen im Schulamtsbereich Main-Kinzig; Online-Veranstaltung über GoToTraining)

Ankündigung und Vortragsdokumentation

» Weiterlesen

Newsletter der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen

Mit diesem Newsletter informiert die Serviceagentur Interessierte dreimal pro Jahr zum Thema "Ganztag in Hessen".

Aktueller Newsletter (Ausgabe 3/2019)

Newsletter abonnieren
 

» Weiterlesen

Ganztag is(s)t vielfältig – Blickpunkt: Schulverpflegung

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen und die Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ Hessen, laden Sie herzlich zur Veranstaltung „Ganztag is(s)t vielfältig – Blickpunkt: Schulverpflegung“ ein.

Neben einem Rückblick und Erfahrungsberichten aus dem Projekt „Miteinander im Dialog – Schulverpflegung gemeinsam auf einen guten Weg bringen“ beschäftigen sich die Hauptvorträge mit der Bedeutung unterschiedlicher Perspektiven in der Entscheidungsfindung sowie der Integration von Ernährungsbildung in Unterricht und Schulalltag. An unterschiedlichen virtuellen Thementischen können Sie frei wählen, ob Sie Materialien für das Arbeiten im Mensakreis kennenlernen, Einblicke in das Kommunikationsmodell eines hessischen Schulträgers gewinnen oder sich über pädagogische Konzepte der Mittagspause informieren möchten.

Zur Anmeldung hier.

» Weiterlesen

Buchempfehlung: Ganztagsschule oder Halbtagsschule?

Gerne weisen wir heute auf eine besondere Veröffentlichung hin, die sich dem Thema Ganztagsschule aus historischer Perspektive nähert. Wir veröffentlichen an dieser Stelle mit freundlicher Genehmigung der Autorin die Rezension von der Seite des Ganztagsschulverbands Hessen.

Guido Seelmann-Eggebert: Ganztagsschule oder Halbtagsschule? Zeitkonzepte in Hessen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert Bd. 2 der Reihe „Studien zur Schulgeschichte“ – herausgegeben von Volker Titel im Auftrag der Akademie für Ganztagsschulpädagogik (AfG)

Hier geht es zur Besprechung von Kristina Bartak-Lippmann.

» Weiterlesen

HKM Büro Kulturelle Bildung - Schwerpunkt Musik

Traditionell ist die musikalische Arbeit an Schulen schon immer im Ganztag verortet. Die bereits in Programmen und Zertifikaten arbeitenden Schulen und Kollegien verfügen diesbezüglich über eine fundierte Expertise und einen vernetzten Austausch. Viele Programmschulen arbeiten bereits in den unterschiedlichen Ganztagsprofilen.

Durch Kooperationen mit außerschulischen Kulturinstitutionen wie Musikschulen, Hochschulen, Kulturschaffenden und Einrichtungen kultureller Bildung wird die Qualität der schulischen Musikangebote gesteigert. Dies wirkt sich u.a. positiv auf die Gestaltung eines Ganztagsangebotes aus.

» Weiterlesen

Wellbeing als Faktor für Bildungserfolg - Diskurs, Studien und Praxisbeispiele

Dem Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern in der Schule wird nicht erst seit dem Ausbau von Schulen mit Ganztagsangeboten ein hoher Stellenwert beigemessen, doch das "Mehr an Zeit" im Ganztag und die vielfältigen Angebote von Kooperationspartnern eröffnen neue Möglichkeiten, die Idee eines Lern- und Lebensortes neu aufzugreifen.

Das bundesweite Netzwerk "Ganztägig bilden" hatte sich im letzten Jahr dem Thema angenommen. Eine Broschüre greift die aktuelle Diskussion um das Thema Wellbeing auf und zeigt durch praktische Beispiele, welche Möglichkeiten die Ganztagschule bietet.

Wellbeing als Faktor für Bildungserfolg - Diskurs, Studien und Praxisbeispiele (Link zum PDF)

» Weiterlesen

Lehrkräftefortbildung zum Ernährungsführerschein

Der Ernährungsführerschein des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) ist ein praxiserprobtes Konzept zur Ernährungsbildung in der Grundschule und kann eigenständig durch die Lehrkräfte umgesetzt werden. Foto: © BZfE/BLE

Die Fortbildung gibt einen grundlegenden Einblick in das Unterrichtsmaterial und -konzept des Ernährungsführerscheins, gibt Tipps zur Umsetzung und legt einen Schwerpunkt auf Themen einer nachhaltigen Ernährung. Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, das Unterrichtskonzept Ernährungsführerschein in der eigenen Schule durchzuführen. Und das Besondere: Für die Umsetzung der Unterrichtseinheiten wird keine Lehrküche gebraucht – alles kann im Klassenzimmer stattfinden.                                                                                                 

» Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Das HKM Büro Kulturelle Bildung

„Im Horizont berechtigter Bildungs-Erwartungen kann eine öffentliche Ganztagsschule […] nur dann ‚mehr Mut zu Kindern‘ machen, wenn sie mehr ist, als eine bloße Betreuungsschule. Sie muss daher als ganztägige, gebundene Bildungsschule gestaltet werden, in der vertiefte musisch-ästhetische Bildung für alle Schülerinnen und Schüler ihren festen Platz hat.“

Luise Winterhager-Schmid: Ästhetische Bildung in der Ganztagsschule, IN: Die Sinne und die Künste. Perspektiven ästhetischer Bildung, Bielefeld 2008

» Weiterlesen

Vom Nebeneinander zum Miteinander - Kooperation und multiprofessionelle Zusammenarbeit im Ganztag

Das bundesweite Netzwerk "Ideen für mehr. Ganztägig bilden" führt regelmäßig Netzwerktreffen durch, bei denen sich die Serviceagenturen der Bundesländer Schwerpunkthemen in der Ganztagsschulentwicklung widmen.

Die Dokumentation dieses Treffens ist auch als Publikation der DKJS erschienen. Die gedruckte Broschüre ist bereits vergriffen, sie kann aber hier heruntergeladen werden:

Vom Nebeneinander zum Miteinander - Kooperation und multiprofessionelle Zusammenarbeit im Ganztag (PDF)

» Weiterlesen