„MINT im Ganztag“

TeaserbildNeue Fortbildungreihe 2018

MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Die MINT-Fächer und Fachgebiete haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und gelten als wichtige Schlüsseldisziplinen für die Zukunft.

Die Ganztagsschule bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten und Interessen in den naturwissenschaftlichen Fächern, im mathematischen wie technischen Bereich sowie in der Informatik zu erproben, zu festigen und zu erweitern.

Angebote im Ganztag eröffnen den Lernenden die Chance, sich mehr Zeit für die Aneignung von umfangreichem fachlichem Wissen und methodischen Kompetenzen zu nehmen, um Probleme selbstständig zu erkennen und zu lösen sowie Erkenntnisse kritisch zu hinterfragen.

Programm:

14:45 Anmeldung, offener Anfang und Markt der Möglichkeiten

15:00
 

  

 

Begrüßung

Wolf Schwarz, Leitender Ministerialrat im Hessischen Kultusministerium
Uwe Petersen, Schulleiter Wilhelmsgymnasium Kassel
Sabine Stuhlmann, Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen

15:20  

Vortrag
Klaus Peter Haupt, MINT im Ganztag

15:45

Kaffeepause, Markt der Möglichkeiten und Austausch

16:00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshops

Workshop 1: Sachunterricht
„Haus der kleinen Forscher“, Frau Chwalek (IHK)

Workshop 2: Biologie
„Flox“, Frau Dr. Meier (Universität Kassel)

Workshop 3: Physik
”Solar-Cup”, Herr Henniges, Herr Scheel (Universität Kassel)

Workshop 4: Chemie
“Feuer und Flamme”,  Frau Leidinger, Herr Krönert

Workshop 5: IT, Programmieren von APPs
„Frauencomputerschule“, Frau Lieder

Workshop 6: Physik
Lernwerkstatt Physik, Prof. Dr. Wodzinski, Frau Wendtlandt (Universität Kassel)

Workshop 7: Mathematik
„Mathematikum Gießen“ 

Workshop 8: Biologie
„Klimawandel“, Frau Susanne Pfingst 

17:30 

Plenum

18:00

Ende der Veranstaltung

Zielgruppe: Alle Akteure und Interessierten aus den Bereichen Schule sowie Hort- und Schulkindbetreuung, Schulverwaltung, Schulträger, Aus- und Fortbildung, Schulentwicklung und Jugendhilfe sowie Kooperationspartner und Studierende.

Veranstalter: Hessisches Kultusministerium, Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen, außerschulische Partner der Lernorte Nordhessens

Weitere Informationen:

Nutzen Sie die Informationsbörse / den Markt der Möglichkeiten der außerschulischen Partnerlernorte Nordhessens.


Anfahrt:

Vom Bahnhof Bad Wilhelmshöhe:
Mit den Straßenbahnen 03 oder 04 bis Walter-Schücking-Platz.

Mit der Bahn:
Tram-Haltestelle: Walter-Schücking-Platz

Mit dem Auto:
Der Veranstaltungsort liegt in Bad Wilhelmshöhe, nahe dem Bahnhof. Rechnen Sie ausreichend Anfahrtszeit ein. 

Am Veranstaltungsort stehen geringfügig Parkplätze der Schule zur Verfügung. Bitte kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln.


Anmeldung:

Anmeldeschluss: 09.04.2018

Melden Sie sich bitte EINZELN über den unten stehenden Anmeldelink an. 

Workshops, die nicht mehr in der Auswahl erscheinen, sind bereits ausgebucht! Die Workshop-Einteilung erfahren Sie bei der Anmeldung am Veranstaltungstag.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt, melden Sie sich bitte unter 0561 / 8078-259.

Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Datum
11.04.18 14:30 - 18:00
Ort
Wilhelmsgymnasium Kassel
Kunoldstraße 51, 34131 Kassel
Partnerveranstaltung
Nein