Bildungslandschaften

Gute Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen braucht Kooperation: in der Schule und im Umfeld der Schule, in der Kommune, in der Region und im Land. Hierzu bedarf es der abgestimmten Zusammenarbeit all derjenigen, die die Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen begleiten und verantworten. Zugleich muss es gute Rahmenbedingungen, übergreifende Konzepte und lokal verzahnte Bildungs- und Ressourcenpläne geben.

In Bildungslandschaften wirken Kinder- und Jugendhilfe, Schule, Ausbildung, Weiterbildung, Sport, Kultur, aber auch Wirtschaft, Politik und Verwaltung gemeinsam. Denn Bildungslandschaften werden gestaltet, indem die Menschen vor Ort ihr planerisches Handwerkszeug abgestimmt einsetzen.

Einige Städte in Hessen geben einen Einblick in ihre lokale Bildungslandschaft:

Baunatal
     Kommunale Bildungsplanung Baunatal

Darmstadt
     Regionales DKJS Programm "Lerngeschichten (0-10 Jahre) ..."
     Die lokale Bildungslandschaft der Victoriaschule - Ein Einblick

Frankfurt am Main
     Die lokale Bildungslandschaft der Münzenbergerschule - Ein Einblick

Viernheim an der Bergstraße
     Zusammenarbeit von Schule und Partnern der Jugendbildung

Weiterstadt
     Bildung aus einer Hand - Lokales Bildungsnetzwerk Weiterstadt

Weitere Informationen:

Bildungslandschaften - Programm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen."
Bildungslandschaften - Deutsche Kinder und Jugendstiftung