Ganztägig Lernen

Landeskongress der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen 2017 (ausgebucht)

Unter dem Titel „Ganztagsschule im Wandel. Herausforderungen – Chancen – Perspektiven“ findet am 18. September 2017 der diesjährige Landeskongress der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen (ausgebucht) im Spenerhaus in Frankfurt am Main statt.
Die Veranstaltung ist ausgebucht!

» Weiterlesen

Hospitationsreihe an Ganztagsschulen in Hessen 2017

Teaserbild Hospitationsreihe

Im Rahmen unserer Hospitationsreihe können Sie Ganztagsschulen besuchen und vor Ort entdecken, wie Ganztagskonzepte in der Praxis mit Leben gefüllt werden.
Die Hospitationsangebote haben unterschiedliche Schwerpunkte: Neben den acht Bereichen des Qualitätsrahmens für ganztägig arbeitende Schulen in Hessen zeigen wir auch gute Praxis in weiteren Qualitätsbereichen wie Inklusion, Bewegung und Sport, Integration oder kulturelle Bildung.

Aktuelle Termine:

01.11.17 Goethe-Gymnasium, Bensheim (Profil 2)
09.11.17 Blücherschule, Wiesbaden (Grundschule, Profil 3)
20.11.17 Schloss-Schule Gräfenhausen, Weiterstadt (Grundschule, Profil 2)
07.12.17 Grundschule Schenkelsberg, Kassel (Grundschule, PfdN) - ausgebucht, Warteliste

Weitere Termine folgen.

» Weiterlesen

Ausschreibung zum Schulnetzwerk #KlasseDigital

Die Ausschreibung zum bundesweiten Schulnetzwerk #KlasseDigital zum Lernen im digitalen Alltag ist eröffnet. Bewerben können sich Schulen bis zum 15. Mai 2017 hier.

Alle Informationen zum Netzwerk und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

» Weiterlesen

10. Hessischer Demokratietag - Demokratie braucht mehr als 140 Zeichen

Demokratie braucht Geduld, eine Kultur des Zuhörens und des miteinander Redens. Politische Aussagen, radikal verkürzt auf 140 Zeichen, wirken hierbei kontraproduktiv, wenn sie politische Gegner abwerten und polarisieren. Wie können wir eine demokratische (auch digitale) Streitkultur entwickeln, in der es gelingt, das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen und unterschiedlicher Menschengruppen in Frieden, mit gegenseitigem Respekt und gleichen Rechten möglich zu machen?

» Weiterlesen

Veranstaltungsdokumentationen 2017

12.09.2017
Mittagskonzepte und Schulverpflegung für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN, Region Süd)

Ankündigung, Bericht und Dokumentation

» Weiterlesen

Ein Bericht zur Fortbildung am 12.09.2017 in der Hans-Quick-Schule in Bickenbach

Teaserbild Die Hans-Quick-Schule, ist eine Grundschule, die zurzeit von 254 Schülerinnen und Schülern besucht wird und seit dem Schuljahr 2016/2017 an dem Landesprogramm „Pakt für den Nachmittag“ teilnimmt.

Mia und Luisa, zwei Schülerinnen der Klasse 3b, berichteten den Teilnehmerinnen über das Verpflegungskonzept ihrer Schule.

» Weiterlesen

NEU IM GANZTAG - Qualifizierungsangebot für im Ganztag beschäftigte Mitarbeiterinnen aus Schule, Hort und Schulkindbetreuung

Der Freizeitbereich einer Ganztagsgrundschule ist ein wichtiger Baustein für das Gelingen ganzheitlicher Bildung am Lebensort Schule. Aktuell arbeiten hier Lehrkräfte, Erzieher und Erzieherinnen, Fachkräfte der sozialen Arbeit und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit angebotsspezifischer Sachkunde in einem multiprofessionellen Team.

» Weiterlesen

Tag der Ernährungsbildung der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

LogoAm 29. September 2017 wird die Tagungsreihe „Tag der Ernährungsbildung“ im Landesschulamt fortgesetzt. Der Impulsvortrag am Vormittag stellt die Rolle des Genusses in der Ernährungsbildung in den Mittelpunkt.

» Weiterlesen

Das Aufgabenprofil von Ganztagskoordinatoren/-innen (PfdN, Region Rhein-Main, Süd, Mitte)

Der Pakt für den Nachmittag ist im dritten Schuljahr in Folge ausgeweitet worden und wird inzwischen an 168 Schulen vor Ort umgesetzt. Mit dem neuen Angebot entstehen neue Herausforderungen bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung des Angebots - vor allem aber auch bei der Koordination. Meist liegen diese Aufgaben in der Hand einer Koordinatorin oder eines Koordinators - mal ist das zugleich die Schulleitung, mal eine Kollegin oder ein Kollege, mal Personal des Trägers der Betreuung. Es entstehen jedoch zumeist ähnliche Fragen: 

» Weiterlesen

Fortbildung „Bewegte Schule“ für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN)

TeaserbildBewegungs-, Wahrnehmungs- und Gesundheits-
förderung an Schulen im Pakt für den Nachmittag

Diese Fortbildung mit einem bewegten, praxisorientierten und informativen Programm wendet sich gezielt an alle Professionen, die im Pakt für den Nachmittag arbeiten.

Aktuelle Termine, weitere Informationen und Anmeldung:

21.11.17 Staatliches Schulamt Frankfurt am Main (PfdN, Rhein-Main/Süd)
22.11.17 Staatliches Schulamt Kassel (PfdN, Mitte/Nord)

» Weiterlesen

Fortbildung „Mittagskonzepte und Schulverpflegung“ für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN)

TeaserbildWege für ein ausgewogenes Verpflegungsangebot an Schulen im Pakt für den Nachmittag

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns gezielt an Grundschulen im Pakt für den Nachmittag. Wir möchten aufzeigen, wie „Mittagskonzepte“ im Schulalltag erfolgreich umgesetzt werden kann.

Aktuelle Termine, weitere Informationen und Anmeldung:

23.11.17 Hupfeldschule, Kassel (PfdN, Region Nord)

» Weiterlesen

Das Aufgabenprofil von Ganztagskoordinatoren/-innen (PfdN)

Mit dem Pakt für den Nachmittag entstehen an vielen Schulen neue Herausforderungen bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung des Ganztagsangebotes. Meist liegen diese Aufgaben in der Hand einer Koordinatorin oder eines Koordinators. Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit geben Ihre Rolle als Koordinatorin oder Koordinator des Angebots zu definieren und ggf. im Team aus Schule und Betreuung gemeinsame Konzepte zu erarbeiten.

Aktuelle Termine, weitere Information und Anmeldung:

23.11.17 13:00-17:00 Uhr im Staatlichen Schulamt Frankfurt (geplant)

» Weiterlesen

„Bewegte Schule“ für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN, Regionen Mitte/Nord)

„Bewegte Schule“ – Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Gesundheitsförderung an Schulen im Pakt für den Nachmittag

Teaserbild

» Weiterlesen

Bedeutung und Förderung der Selbstregulation und exekutiver Funktionen im Unterricht und Ganztag von Grundschulen

Gewissenhaftigkeit, bei der Sache bleiben, sich nicht ablenken lassen, Pläne entwickeln, sie verfolgen und zugleich die Anforderungen der jeweiligen Umgebung berücksichtigen, kurzfristigen Impulsen widerstehen, um langfristige Ziele zu verfolgen - all diese Fähigkeiten sind entscheidend für den Erfolg beim Lernen und im Leben. Man spricht auch von Arbeitsgedächtnis, von exekutiven Funktionen und der Fähigkeit zur Selbstregulation.

» Weiterlesen

Das Monitoring-Datenblatt - Grundlagen und Ausfüllhinweise (PfdN, Region Süd)

Diese Veranstaltung wendet sich gezielt an Grundschulen im Pakt für den Nachmittag in der Region Süd. Sie ist für diejenigen Kolleginnen und Kollegen von Interesse, die sich aufgrund ihrer Funktion in Schule und / oder Betreuungseinrichtung mit dem Ausfüllen des Monitoring-Datenblatts befassen müssen.

» Weiterlesen

Inhalt abgleichen