Hospitationsreihe an Ganztagsschulen in Hessen 2017

Teaserbild Hospitationsreihe

Im Rahmen unserer Hospitationsreihe können Sie Ganztagsschulen besuchen und vor Ort entdecken, wie Ganztagskonzepte in der Praxis mit Leben gefüllt werden.

Die Hospitationsangebote haben unterschiedliche Schwerpunkte: Neben den acht Bereichen des Qualitätsrahmens für ganztägig arbeitende Schulen in Hessen zeigen wir auch gute Praxis in weiteren Qualitätsbereichen wie Inklusion, Bewegung und Sport, Integration oder kulturelle Bildung.

Aktuelle Termine:

01.11.17 Goethe-Gymnasium, Bensheim (Profil 1)
09.11.17 Blücherschule, Wiesbaden (Grundschule, Profil 3)

Verschoben auf den Herbst 2017:
11.05.17 Schule am Diebsturm (Grundschule, PfdN, Termin folgt)

Weitere Termine für das Jahr 2017 folgen.

Termine 2017:

09.05.17 Alexander-von-Humboldt-Schule (KGS, Profil 2)
24.04.17 Schloss-Schule Gräfenhausen (Grundschule, Profil 2)
14.03.17 Schule an der Brühlsbacher Warte (Förderschule, Profil 3)
06.03.17 Georg-August-Zinn-Schule (IGS, Profil 2)
22.02.17 Gesamtschule Ebsdorfer Grund (KGS, Profil 2)

10.02.17 Franz-Leuninger-Schule Mengerskirchen (Grundschule, Profil 2)


Zielgruppe: Mitglieder der Schulleitung, Lehrkräfte, weiteres pädagogisch tätiges Personal, Eltern, Schüler/-innen, LiV's, Studierende, Vertreter/-innen der Studienseminare, Staatliche Schulämter und Schulträger, Studierende, Kooperationspartner und Interessierte.

Tagesablauf:

Der Tagesablauf kann in Einzelfällen abweichen. Bitte beachten Sie die Hinweise im Veranstaltungskalender für die jeweilige Schulhospitation.

09:30 Offener Anfang
10:00 Begrüßung
10:15 Vorstellung des Schulprogramms/Ganztagskonzeptes mit ausgewählten
          Schwerpunkten, Schulrundgang, ggf. Hospitationsmöglichkeit
12:30 Mittagessen / Eindrücke aus der gestalteten Mittagspause
13:30 Fragen und Rückmeldungen an die gastgebende Schule sowie 
          Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden zu Fragestellungen der
          eigenen Schule (ggf. inkl. Teamarbeit)
15:30 Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen: 

Max. 20 Personen je Hospitation.
Gerne zwei Personen je Schule (plus evtl. Schülerinnen und Schüler).

Für den Veranstaltungstag wird eine Verpflegungspauschale von 5 € erhoben, die vor Ort eingesammelt wird.

Anmeldung: Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink der jeweiligen Hospitation an.


Dokumentation:

24.04.2017 Schulhospitation an der Schloss-Schule
(Grundschule, Profil 2) in Gräfenhausen
Ankündigung, Kurzbericht und Dokumentation

14.03.17 Schulhospitation an der Schule an der Brühlsbacher Warte (Förderschule, Profil 3) in Wetzlar
Ankündigung und Dokumentation

10.02.17 Schulhospitation an der Franz-Leuninger-Schule Mengerskirchen (Grundschule, Profil 2)
Ankündigung, Bericht und Dokumentation


Weitere Informationen:

Flyer Hospitationsreihe 

Arbeitshilfe 15 - Hospitations-Planer Nah Dran, Publikation der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen von “Ideen für mehr! Ganztägig lernen.“

Hospitationsreihe für Ganztagsschulen in Hessen 2016
Hospitationsreihe für Ganztagsschulen in Hessen 2015
Hospitationsreihe für Ganztagsschulen in Hessen 2014
Hospitationsreihe für Ganztagsschulen in Hessen 2013
Hospitationsreihe für Ganztagsschulen in Hessen