3D Drucken direkt im Klassenzimmer

Eckdaten
SchulfächerMathe, Sachkunde, Deutsch
Jahrgang2. bis 4. Jahrgang
ZielWir haben uns zum Ziel gesetzt 3D-Drucken spielerisch in die Schule zu tragen. Wir wollen mit unseren Futurefabbers-Kursen Einblicke in die faszinierende Welt des 3D-Druckens geben– und das im eigenen Klassenzimmer. Wir wecken mit 3D-Druckern die Neugierde und Kreativität der Kinder und vermitteln dabei spielerisch wie komplexes Wissen in praktische Verwendung überführt wird. Und man hat dabei einfach eine Menge Spaß. Die beste Voraussetzung zum Lernen!
InhaltWorkshop Thematik:
Was ist 2D und 3D?
Arbeiten mit 3D-Druckern
Erste Schritte am PC; digitales Modellieren
Jedes Kind gestaltet sebstständig eigene Kreationen
Spielen mit selbstgedruckten Sachen
Zeit / DauerEin typisches Einsteigerpaket umfasst 2 x 90 Minuten - im Rahmen des Unterrichts, der Ferienbetreuung, als Schulprojekt oder in der Nachmittags-Betreuung.
Alle Kurse lassen sich flexibel in Unterrichtsablauf, als Programm im Rahmen von Projektwochen oder als AG Angebot in den Schulalltag einbinden.
Durchführungsortin der Schule
Kostennach Absprache
Teilnehmerzahlbis zu 24 Kinder der Grund- und Mittelstufe (ab der 2. Klasse)
InstitutionFUTUREFABBERS
KontaktpersonKatalin Stenzel-Kiss
AdresseAn der Welle 4, 60322 Frankfurt am Main
TelefonTelefon 069 7593 8485 oder 0151 10948840· Telefax 069 7593 8200
E-Mailinfo@futurefabbers.com