Führungen im Schloß Freudenberg "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens"

Eckdaten
SchulfächerDas Erfahrungsfeld bietet Anknüpfungspunkte für alle Schulfächer. Die Sinnesführungen oder Themenführungen können ganz individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.
JahrgangAlle Jahrgangsstufen
ZielUnser Ausgangspunkt ist die Wahrnehmung und das gemeinsame Tun. Wir zeigen dem Schüler und Lehrer, dass er seinen Sinnen trauen kann und in seiner persönlichen Wahrnehmung nicht bewertet, sondern ernst genommen wird: Wie nehme ich wahr? Und wie finde ich Worte und Begriffe für das Wahrgenommene? Wie entdecke und finde ich meine Aufmerksamkeit und wie lange kann ich sie halten?

Wie wecke ich mein Interesse für …

Wenn wir uns für einen Moment vorstellen, wir hätten mehr als die uns bekannten Fünf Sinne. Und wenn wir uns dann noch vorstellen, wir haben die Sinne nicht, im Sinne eines Besitzes, sondern im Sinne eines zeitlebens zu Erwerbendes, Erwirkendes. Dann stehen Sie mitten im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Wir führen unsere Besuchergruppen stets im Dialog, berücksichtigen ihre Gangart, greifen auf was sie konkret auf den Freudenberg führt, denn unsere Herzensangelegenheit ist jedem Gast seine ureigene Tür zum Thema zu öffnen. Und was mit einem Thema gelingt, gelingt auch mit allem anderen. Es geht hier also ums eigene Tun, Denken ist Handlung! Und auch die Kunst, die Kenntnisse immer wieder in Frage zu stellen. Wie führt mich Neugier zum Verständnis. Wie werde ich mein eigener Lehrer? Wie schaffe ich den Schritt vom fremdbestimmten zum selbstbestimmten Lernen?
InhaltDas Erfahrungsfeld Schloss & Park Freudenberg umfasst ca. 200 künstlerisch inszenierte Stationen beginnend mit Naturphänomenen, über Sinnespädagogik bis hin zu physikalisch und naturwissenschaftlichen Erfahrungsstationen. Darunter Versuchsaufbauten von Goethe und Leonardo da Vinci, ungewöhnliche Klangerlebnisse an Stahlharfen, im Flusskieselbad, Klangsteinen, bis hin zu einem gläsernen Bienenstock, einer DunkelBar und Dunkelgang etc..

2014 haben wir Goethe gewidmet und seiner Methode die Welt werdend zu betrachten. In diesem Sinne können Sie, Themenführungen wählen:
Fack Ju Göthe
Sinnesführung
BarfußDenken
Klangführung
Bienen.Insekten.Pflanzen

Im Erfahrungsfeld Winter können Sie auch das Thema Kälte.Wärme.Finsternis und Licht berühren.
Zeit / DauerSinnesführungen oder Themenführungen: 90 Minuten

Da wir jeder Gruppe einen optimalen Aufenthalt ermöglichen wollen ist es wichtig, dass Sie sich zu jedem Gruppenbesuch anmelden, gleich ob Sie das Haus selbst erkunden möchten oder eine Führung buchen wollen.

Zeit ist etwas, das sie auf jeden Fall möglichst im Überfluss mitbringen sollten. Unserer Erfahrung nach sind mind. 3 – 4 Stunden ein gutes Zeitfenster.
DurchführungsortSchloss Freudenberg
KostenFührung 75 Euro plus Eintritt pro Schüler 7 Euro (6-17 Jahre), erforderliche Begleitpersonen frei.
TeilnehmerzahlPro Führung empfehlen wir 25 Personen.
InstitutionGesellschaft Natur & Kunst gemein. e. V.
KontaktpersonAnette Keitz
Sigrid Schwarz
AdresseSchloss Freudenberg
"Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens"
Freudenbergstr. 220-226
65201 Wiesbaden
Telefon0611 / 4110142
E-Mailanette.keitz@schlossfreudenberg.de
Internethttp://www.schlossfreudenberg.de
http://www.schlossfreudenberg.de/fuehrungen.html