Buchempfehlung „Jahrbuch Ganztagsschule 2017 – Junge Geflüchtete in der Ganztagsschule“

BuchCoverDas von Sabine Maschke, Gunild Schulz-Gade und Ludwig Stecher herausgegebene Standardwerk widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Junge Geflüchtete in der Ganztagsschule. Integration gestalten – Bildung fördern – Chancen eröffnen“.

Die mit der „Einwanderung" verbundenen Veränderungen und Entwicklungen stellen in Deutschland auch die (Ganztags-)Schulen vor neue Aufgaben. So haben diese u.a. Antworten zu geben auf folgende drängende Fragen:

  • Wie kann ein Angebot für zugewanderte Schülerinnen und Schüler im Ganztag aussehen und in welchen Formen lässt sich dieses umsetzen?
  • Wie sollte die Arbeit mit Eltern von Migranten- und Flüchtlingskindern gestaltet werden?
  • Und  –  wie kann interkulturelle Kommunikationskompetenz und Sprachbildung in der Ganztagsschule angebahnt und gefördert werden?

Wie diese Fragen aktuell diskutiert werden und welche ersten Lösungsansätze denkbar sind, thematisiert das diesjährige Jahrbuch Ganztagsschule. Darüber hinaus stellt es aktuelle Forschungsergebnisse praxisbezogen dar, liefert einen Überblick über neuere Literatur zum Thema und vermittelt Einblicke in die gelungene Praxis von Ganztagspädagogik.