von der Kooperation zum multiprofessionellen Team - gemeinsam stärker

Teaserbild

 

Schulen sind zu Schulgemeinden geworden, in denen unterschiedliche Professionen zusammenarbeiten. Die Zusammenführung von Unterricht, sonderpädagogischer Förderung, Beratung, Ganztagsangeboten und Betreuung lässt aus Lehrer*innenkollegien immer mehr multiprofessionelle Teams werden.

Doch wie kann das gelingen? Welche Vorteile birgt diese Entwicklung? Was braucht es, damit auf der Grundlage von unterschiedlichen Erfahrungen bestehender Kooperation multiprofessionelle Teams entstehen?

Im Rahmen dieser Fortbildung werden Grundlagen und Bedingungen zu gelingender Teamarbeit abgebildet und Erfahrungen in der „eigenen“ Schulen zusammengetragen und reflektiert.

Es werden Methoden der Teamentwicklung dargestellt und Erfolgsfaktoren beispielhaft vorgestellt und reflektiert – um in einem weiteren Schritt die Anwendbarkeit auf die eigene Schule zu überprüfen.

Schließlich werden mögliche erste oder nächste Schritte/ der erste oder nächste Schritt an der eigenen Schule/ im eigenen Team präsentiert und diskutiert.

Zwei Vorträge:

  • Aufgabenverteilung und Haltungen in der Zusammenarbeit
  • Von der Kooperation zur multiprofessionellen Teamentwicklung - Erfolgsfaktoren und Methoden

Zwei Gruppensituationen:

  • Arbeit in Themengruppen
  • Transfer in den „home-groups“

Referent: Referent und Moderator Dr. Elmar Philipp ist seit 1993 freiberuflich als Fachbuchautor, Fortbildner und Trainer bundesweit tätig. Seine Arbeitsschwer-punkte: Change-Management, Leitbildarbeit, Steuergruppenqualifizierung und Teamentwicklung.


Teilnahmebedingungen: 

Zielgruppe: ganztägig arbeitende Schulen der Sekundarstufe 1 (Profile 1-3),
mind. zwei Personen je Schule - gerne Tandems oder Teams die unterschiedliche Arbeitsbereiche abbilden.
Max. 25 Personen


Anmeldung:

Anmeldeschluss: 29.08.2019
Wenn die maximale Teilnahmezahl erreicht ist, wird die Anmeldung früher geschlossen.

Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink dieser Hospitation an.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt, melden Sie sich bitte unter 069 / 389 89-234.

Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

AnhangGröße
von der Kooperation zum Team Flyer.pdf641.1 KB
Datum
03.09.19 13:00 - 17:00
Ort
Integrierte Gesamtschule Kaufungen
Friedrich-Ebert-Strasse 28, 34260 Kaufungen (Deutschland)
Partnerveranstaltung
Nein