Bildung im Wandel. Ganztägig bilden in Zeiten der Digitalität. Der Auftakt.

Diese Veranstaltung ist Teil des "Digitalen Mai" der Serviceagentur. 

 

In der Auftaktveranstaltung dieser Online-Seminarreihe wird Axel Krommer in einem Vortrag der Frage nachgehen, wie sich Wissen, Lernen und Bildung unter verschiedenen Leit-medien (Stimme, Handschrift, Buch) entwickelt haben und welche Auswirkungen die Digitalisierung als Paradigmenwechsel auf die Institution der Schule und den Unterricht hat.

Im Anschluss haben Sie im Rahmen eines fachlichen Dialogs die Möglichkeit zur Aussprache.

Axel Krommer ist Dozent für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur an der Universität Erlangen.


Zielgruppe: Alle Interessierte aus Schule, Schulgemeinde, Schulverwaltung, Aus- und Fortbildung, Schulentwicklung und Jugendhilfe sowie Kooperationspartner, Studierende und Schüler und Schülerinnen.

Veranstalter: Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen


Anmeldung: Ausschließlich online über unten stehenden Anmeldelink.

Sobald die Veranstaltung ausgebucht ist, wird die Anmeldung geschlossen.

Melden Sie sich bitte EINZELN über den unter stehenden Anmeldelink an.

Falls keine Anmeldebestätigung per E-Mail erfolgt, melden Sie sich bitte unter 069 / 389 89-234.


Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Die Online-Veranstaltung findet über Zoom statt. Die zugehörigen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier:

Datenschutzinformationen Zoom 04.05.2021

Datum
04.05.21 13:00 - 17:00
Ort
Digitaler Mai
Online-Veranstaltung über Zoom
Partnerveranstaltung
Nein